by
on
under
tagged , , ,
Permalink

V.I.P. Club – Der Promitalk auf PULS 4

Na nicht schlecht, Christina Lugner “diskutiert” zu später Stunde mit einem seltsamen Who-Is-Who der österreichischen Societyreporter-Szene über Paparazzi und erfundene Promi-Geschichten. 

Daniela Bardel (“People”-Ressort-Leiterin der Österreich-Hochglanzbeilage “Life&Style”) meint, man lebe hier ja was gefakte Stories angeht eh auf einer Insel der Seligen. Hier würden die Stars ihre Geschichten nicht erfinden und die Society-Reporter an der Nase herumführen. Das wär alles viel zu klein und überschaubar.

Aber nix da, die Lugner kontert stolz: “So ist das aber nicht, weil ich nämlich zum Opernball dasselbe Exempel statuiert habe. Nämlich mit diesem – unter Anführungszeichen – nordkoreanischen Präsidentensohn. […] Die Medien haben das tatsächlich gefressen.” – Siegessicheres Lächeln in die Runde. Die lacht sich schief und antwortet: “Ja, hast du geglaubt”. – Ein Lächeln verfliegt. “Aber sogar die Plassnik…” – “Ja, weil sie höflich ist.”

Christine Lugner zieht sich kurz aus

Am Ende gibt es dann noch als Überraschung “meine tolle Uhr von Jaques Lemont” als Zusatzpreis. “Da muss ich mich jetzt kurz ausziehen, Moment”, weil soviele Leute angerufen haben. Da müssen die jetzt natürlich auch noch mehr gewinnen können, “die verlos ich jetzt noch zusätzlich!”

Das haben sie sich auch wirklich verdient, die vielen Leute die da angerufen haben. Sie mussten immerhin die Promi-Story der Woche küren. Das war das Ergebnis. Vielversprechend.

Promistory der Woche

3 Comments

on “V.I.P. Club – Der Promitalk auf PULS 4
3 Comments on “V.I.P. Club – Der Promitalk auf PULS 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.